Deckenschlepper / Schienengeführte STAI Antriebe

Marantec, MFZOvitor: STAIC Deckenschlepper für federausgeglichene
Sektionaltore mit integrierter Steuerung 


STAI-Antriebe sind robuste Industrietorantriebe mit einer Deckenlaufschiene.
Sie bieten die optimale Antriebslösung für federausgeglichene Sektional- 
tore mit niedrigen Sturzbeschlägen oder mangelndem seitlichen Platz für die
Montage. Aufgrund ihrer robusten Bauweise sind sie gleichfalls für den 
Einsatz in Tiefgaragen bestens geeignet. Es lassen sich Tore mit einer Höhe
von maximal 4.500 mm automatisieren. Die Getriebemotoren basieren auf 
den bewährten STA-Antrieben. Alle Antriebe der Serie STAI arbeiten auf
Basis einer externen Steuerung, Antriebe der Serie STAIC besitzen eine
integrierte Steuerung. Sonderlösungen für individuelle Kundenanforderungen
lassen sich jederzeit flexibel und schnell realisieren.

                 Marantec, MFZ, Zubehör, Ersatzeteile und Antriebe für Deckenschlepper
Marantec, MFZ Antriebe, Ersatzteile, Zubehör für DeckenschlepperMarantec, MFZ Zubehör, Ersatzteile für die Deckenschlepper


Merkmale:
2 Versionen verfügbar STAI externe Steuerung STAIC integrierte Steuerung
Aluminium-Druckguss-Gehäuse, Gerollte Schneckenwelle
Doppelte Schneckenwellenlagerung ,Notbedienung über Entriegelungsmechanismus im
Führungsschlitten der Schiene, Endlageneinstellung über
elektronischen Absolutwertgeber oder mechanische Endschalter
Thermoschutz in der Motorwicklung, Höhere Motor-Einschaltdauer lieferbar.
Kennzeichnung durch den Zusatz 
Versorgung 230 / 400V / 50Hz / 3~
(Sonderlösungen auf Anfrage) Steckbare Anschlüsse
Ausführung mit externer oder integrierter Steuerung
kombinierbar mit umfangreichem Steuerungsprogramm
Versorgung: 230 / 400V / 3~, Frequenz: 50 / 60 Hz
Steuerspannung: 24V-DC,  (Kapitel 10 „Steuerungen“)
Frequenzumrichter-Regelung optional. Bei Erhöhung der Abtriebsdreh-
zahl (Betrieb mit Frequenzumrichter) reduziert sich das Abtriebs-
drehmoment. In diesem Fall gilt: Eine Erhöhung der Abtriebsdrehzahl 
um 10% bewirkt eine Reduzierung des Abtriebsdrehmoments um 5%.
Sonderausführungen, wie weitere Spannungen und Frequenzen,
Abtriebsdrehzahlen und höhere Schutzarten auf Anfrage.
Montage- und Installationskomponenten